In der neuen PISA-Studie gibt es jetzt auch einen Testbereich zur Problemlösekompetenz. Begründung der OECD dafür: ,, In modernen Gesellschaften besteht das ganze Leben aus Problemlösen." Im neuen Standard Artikel ist sogar die Rede davon, dass dies zur ,,unerlässliche Voraussetzung, um sich in einer unvorhersehbaren Welt zu bewähren" gehört.

Wir wissen das schon lange, deshalb
fördern wir die Problemlösekompetenzen
unserer Kinder!


       Ein Interview mit dem PISA-Analyst Avvisati finden sie hier!